Background Image
Previous Page  9 / 40 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 9 / 40 Next Page
Page Background

Seit 2008 belegte die Bundesligamann-

schaft jeweils eine Top-3-Platzierung in

der „Speedway-Bundesliga“, 2009, 2011

und 2013 wurde man jeweils Vizemeis-

ter. 2013 schließlich wurde aus dem

Speedway Team-Wolfslake die Rennge-

meinschaft Wolfslake Falubaz Berlin mit

dem Partnerclub Falubaz Zielona Gora.

Durch diese Zusammenarbeit bot sich

Falubaz Zielona Gora als erstem polni-

schen Speedwayclub die Möglichkeit,

auch über die Landesgrenzen hinweg

Bekanntheit zu erlangen. Die Fahrer ha-

ben – hüben wie drüben – mehr Gele-

genheiten, sich mit anderen internatio-

nalen Fahrern zu messen.

Das Duell zwischen Wolfslake und den

Devils aus Landshut erlebt heute eine

Neuauflage. Wir erinnern uns alle noch

an viele packende Rennen, aber auch

daran, wie knapp der Einzug ins Bundes-

ligafinale 2014 ausgegangen war. Nach

einem 47:43 zugunsten der Gastgeber

in Wolfslake und einem 49:40 beim

Rückkampf in Landshut für die Devils

schien alles klar, doch nach einem sen-

sationellen 53:37 für Wolfslake gegen

Brokstedt herrschte Gleichstand. Zum

ersten Mal in der Geschichte der Speed-

way-Bundesliga entschied letztlich der

direkte Vergleich, und der war zuguns-

ten Landshuts. Klar, daß da auf Seiten

der Gäste noch eine Rechnung offen ist !

Gemeldet für die Saison 2015 hat Falu-

baz die Fahrer Mathias Bartz, Richard

Geyer, Christian Hefenbrock, Steven

Mauer, Andre Mochner, Piotr Protasie-

wicz, Anders Thomsen, Gregorz Walasek

und Ronny Weiß. Wer konkret am Os-

termontag in der Mannschaft ist, stand

zum Redaktionsschluß noch nicht fest.

Wir freuen uns auf ein packendes

Rennen !

Schade, daß die diesjährige Auslosung

keine Revanche in Wolfslake vorsieht –

einige Fans erinnern sich sicherlich noch

gerne an die Stunden nach dem Rennen

am 3. Oktober 2013, die wir fachsim-

pelnd im Wolfslaker Wald verbrachten,

bis unser Busfahrer seine Ruhepause ab-

solviert hatte ….

Den heute angereisten Fans aus

Wolfslake sagen wir ein herzliches

„Grüß Gott“ an Pott und Gefolge !

9